DIY Essbare Requisiten für Deine Fotobox

DIY Essbare Requisiten für Deine Fotobox

Du suchst noch nach einer besonderen Idee für Deine Weihnachtsfeier? Wie wäre es mit unseren leckeren essbaren Requisiten? Diese Plätzchen sind wahre Multitalente. Sie eignen sich hervorragend als Gastgeschenk, sind ein Hingucker auf Deinen Fotobox Fotos und wenn der kleine Hunger kommt, sind sie ein leckerer Snack für zwischendurch. Egal ob als Schnurrbart, Kussmund oder Smiley – diese Plätzchen machen immer eine gute Figur.

So einfach kannst Du Deine Fotobox mieten:
Termin prüfen und unverbindlich reservieren

Übrigens: Auch wenn sie besonders gut in die Weihnachtszeit passen, schmecken diese Plätzchen natürlich auch zu jedem anderen Anlass.

Schau dir das kurze Video (31 Sekunden) an oder lies die DIY Anleitung mit Rezept (folgt nach dem Video, einfach nach unten scrollen!).

DIY Video Anleitung

 

Das brauchst Du für etwa 20 Plätzchen:

 

  • 200g Mehl
  • 100g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 125g kalte Butter
  • 1 Ei
  • Puderzucker
  • etwas Zitronensaft oder Wasser
  • Lebensmittelfarben
  • Kuvertüre
  • Keksausstecher oder Schablonen
  • Holzspieße

Hast Du Fragen? Dann ruf uns gerne kostenlos an:

Hotline:

0800 36 26 99 0
(Mo-Fr 9-18 Uhr)

Und so geht’s:

 

  1. Fülle Mehl, Zucker und Vanillezucker in eine große Schüssel. Schneide die Butter in kleine Stücke und gib sie mit dem Ei zu den anderen Zutaten. Verknete alles mit den Händen zu einem glatten Teig.
  2. Stelle den Teig abgedeckt für mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank.
  3. Heize den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vor.
  4. Rolle den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 5 mm dick aus. Nutze Keksausstecher oder Papierschablonen und ein Messer, um die Plätzchen auszustechen. Wenn Du möchtest, kannst Du einen Holzspieß in die Unterseite Deiner Plätzchen drücken, damit diese später einfacher als Requisiten hochgehalten werden können.
  5. Lege die ausgestochenen Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und backe Sie anschließend 7-10 Minuten auf der mittleren Schiene. Lasse die Kekse vollständig auskühlen, bevor Du sie vom Backblech nimmst.
  6. Schmelze nun die Kuvertüre und mische Puderzucker mit Zitronensaft oder Wasser und Lebensmittelfarbe, um bunten Zuckerguss herzustellen.
  7. Nun geht es ans Verzieren. Hier kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen. Mit einem Teelöffel lassen sich Kuvertüre und Zuckerguss leicht auf größeren Flächen verteilen. Für den Feinschliff und Schriftzüge eignet sich ein Zahnstocher.

Die fertigen Plätzchen kannst Du einzeln für Deine Gäste verpacken und auf der Feier verteilen oder einfach direkt neben Deiner Fotobox platzieren.

Kleiner Tipp: Hier findest du leckere Cocktailrezepte, die du beim Backen ausprobieren solltest!

Kennst Du schon
foboxy auf Facebook, Instagram, TikTok, Pinterest und Youtube?

Weitere Artikel, die Dir gefallen könnten

Karten von den Knips Kartenspiel
Cocktail Bowl
Knipskekse auf einem Teller

KNIPS!
– Das Fotobox
Kartenspiel

zum Artikel »

Die 5 besten
Cocktailrezepte
für Silvester

zum Artikel »

Fotobox Aufgaben in Knipskeksen und weitere Ideen für leckere Gastgeschenke

zum Artikel »

Hochzeitspaar mit Ballons

Deshalb lohnt sich eine Fotobox für Deine Hochzeit

Deshalb lohnt sich eine Fotobox für Deine Hochzeit

Auf einer Hochzeit spielen Fotos immer eine besonders wichtige Rolle. Schließlich sollen sie ein Leben lang an diesen besonderen Tag erinnern. Meistens wird ein professioneller Fotograf engagiert, der die Feier begleitet und die schönsten Momente festhält oder das Brautpaar den ganzen Tag begleitet und eine Hochzeitsreportage erstellt.

Warum sollte man also zusätzlich auch noch eine Fotobox, auch bekannt als Photobooth oder Fotoautomat, aufstellen? Wir haben Dir 7 gute Gründe zusammengetragen, warum sich eine foboxy Fotobox für Deine Hochzeit lohnt:

Die perfekte Ergänzung zu Deinem Hochzeitsfotografen
Ungezwungene Fotos
Lustige Requisiten
Foto-Flatrate mit Sofortdruck
Spaß für Groß und Klein
Selfies ohne Smartphone
Das Rundum-sorglos-Paket zum Festpreis

So einfach kannst Du Deine Fotobox mieten:
Termin prüfen und unverbindlich reservieren

1. Die perfekte Ergänzung zu Deinem Hochzeitsfotografen

Die foboxy Fotobox muss nicht betreut werden und kann jederzeit von Deinen Hochzeitsgästen genutzt werden. Der Fotograf kann sich so voll und ganz auf seine Arbeit konzentrieren und alle wichtigen Momente Deiner Hochzeit einfangen. Zudem bietet die foboxy Fotobox das perfekte Zwischenprogramm für Deine Gäste. Während der Hochzeitsfotograf mit dem Fotoshooting des Brautpaars beschäftigt ist, können die Gäste sich schon einmal warmknipsen und die ersten tollen Erinnerungsfotos aufnehmen.

2. Ungezwungene Fotos

Du kennst das sicher: Man steht vor dem Fotografen und versucht angespannt möglichst gut auf dem Foto auszusehen. Dabei fühlen sich die wenigsten wirklich wohl. Mit einer foboxy Fotobox können Du und Deine Gäste ganz ungezwungen selbst Fotos machen. Dank des großen Bildschirms mit Live-View könnt Ihr genau sehen, wie ihr auf dem Foto ausseht. Mit dem Fernauslöser entscheidet Ihr dann selbst, wann das Foto gemacht wird. Und wenn Ihr mit einem Bild nicht zufrieden seid, könnt Ihr es einfach direkt wieder löschen. Unser Tipp: in einer etwas ruhigeren Fotoecke, vielleicht sogar mit einem passenden Hintergrund, fühlen Deine Gäste sich nicht so beobachtet und blühen vor der Kamera richtig auf.

3. Lustige Requisiten

Jede foboxy Fotobox kommt mit einer großen Requisitenbox. Darin findest Du viele verschiedene Accessoires wie zum Beispiel bunte Perücken, lustige Brillen und Hüte, Schnurrbärte und Kussmünder, Masken und vieles mehr. Damit wird Dir und Deinen Gästen garantiert nicht langweilig und jedes Foto wird zum Hingucker.

4. Foto-Flatrate mit Sofortdruck

Das foboxy Komplettpaket enthält ausreichend Papier und Farbpatronen für die ganze Veranstaltung. Während der Fotograf die Hochzeitsfeier in der Regel nach ein paar Stunden verlässt, hält die Fotobox mit Druckflatrate die ganze Nacht durch. Und das Beste: die Fotoserien werden direkt ausgedruckt und können von Deinen Gästen als Andenken mitgenommen werden. Die Fotos eignen sich übrigens auch hervorragend für ein Gästealbum. Inspirationen dazu findest Du hier.

Hast Du Fragen? Dann ruf uns gerne kostenlos an:

Hotline:

0800 36 26 99 0
(Mo-Fr 9-18 Uhr)

5. Spaß für Groß und Klein

Die foboxy Fotobox ist so leicht zu bedienen, dass wirklich jeder Gast ohne Probleme eine Fotoserie aufnehmen kann. Da kommen alle Altersgruppen auf ihre Kosten.
Unser Tipp: Wenn Du sichergehen möchtest, dass Deine Fotobox ausgiebig genutzt wird, kannst Du einfach ein Schild mit einer kurzen Erklärung aufstellen. So wissen Deine Gäste sofort, was zu tun ist. Eine Anleitung mit Vorlagen findest Du hier.

6. Selfies ohne Smartphone

Heutzutage bitten viele Brautpaare ihre Gäste, während der Feier auf ihre Smartphones zu verzichten. So soll verhindert werden, dass die Gäste mehr mit dem Fotografieren und Filmen der Feier als mit dem Feiern an sich beschäftigt sind. Außerdem ist es so für den Hochzeitsfotografen leichter, schöne Hochzeitsfotos vom Brautpaar und den Gästen zu machen. Die Fotobox sorgt dafür, dass auch ohne Smartphones lustige Selfies entstehen – dank Fernauslöser auch ohne große Verrenkungen.

7. Das Rundum-sorglos-Paket zum Festpreis

Im foboxy Komplettpaket ist alles enthalten, was Du für tolle Erinnerungen an Deine Hochzeit brauchst. Neben der Fotobox erhältst Du viele Requisiten ausreichend Papier und Farbbänder und einen USB-Stick, auf dem alle Bilder digital gespeichert werden. Nach Deiner Feier kannst Du außerdem die kostenlose Online-Galerie nutzen, um die Fotos mit Deinen Gästen zu teilen. Den USB-Stick darfst du natürlich behalten. Die foboxy Fotobox wird rechtzeitig vor der Veranstaltung an Deinen Wunschort geliefert und dort auch wieder abgeholt. Der Aufbau der Fotobox ist kinderleicht und in wenigen Minuten erledigt. Wie das Ganze funktioniert zeigen wir dir hier. Während der Feier muss die Box nicht betreut werden. So kannst Du Dich voll und ganz auf Deinen großen Tag konzentrieren.

Du brauchst noch weitere Infos? Auf unserer Seite Häufig gestellte Fragen / FAQ beantworten wir die häufigsten Fragen zu unserer Fotobox. Wenn Du dort nicht die passende Antwort findest, kannst Du uns gern jederzeit anrufen.

Du bist überzeugt und möchtest direkt eine Fotobox für Deine Hochzeit mieten? Deine Fotobox kannst Du hier ganz einfach online für Deinen Wunschtermin reservieren.

5 / 5 Sterne aus mehr als 8.400 echten Bewertungen:
Zu den Erfahrungsberichten unserer Kunden

Weitere Artikel, die Dir gefallen könnten

Die Braut und 2 Freunde mit großen Brillen in der Fotobox
Gästebuch Einträge mit Collagenbildern
Cocktail Bowl

Der schönste und teuerste Tag Deines Lebens – das kostet eine Hochzeit

zum Artikel »

DIY Gästebuch für Deine Fotobox – Lass Deine Gäste kreativ werden

zum Artikel »

Die 5 besten
Cocktailrezepte
für Silvester

zum Artikel »

DIY Gästebuch für Deine Fotobox – Lass Deine Gäste kreativ werden

DIY Gästebuch für Deine Fotobox – Lass Deine Gäste kreativ werden

Gästebücher sollen für immer an die Gäste und die schönsten Momente einer Feier erinnern. Oft zerbrechen sich die Partygäste jedoch stundenlang die Köpfe, um ein passendes Gedicht oder einfach nur ein paar liebe Worte zu schreiben. Daher verzichten einige lieber gleich auf einen Eintrag.

Wir stellen Dir diesmal eine tolle Alternative zum klassischen Gästebuch vor, bei der Deine Gäste Ihrer Kreativität freien Lauf lassen oder einfach nur ein Foto einkleben können: das Foto Gästebuch.

So einfach kannst Du Deine Fotobox mieten:
Termin prüfen und unverbindlich reservieren

Das Foto Gästebuch ist die perfekte Ergänzung zu Deiner Fotobox. So hast Du nach der Veranstaltung nicht nur die mit der Fotobox gemachten Bilder, sondern auch ein paar nette Worte als Erinnerung an eine tolle Feier mit Deinen Gästen. Das Gästebuch wirst Du auch nach vielen Jahren noch aus dem Regal holen, um Dich an den schönen Tag zu erinnern oder es Freunden und Verwandten zu zeigen.

Brautpaar guckt sich das Gästebuch an

Früher wurden oft Einwegkameras oder Polaroid-Kameras genutzt, um die Gäste zum Fotografieren zu animieren. Heute sind Fotoboxen im Trend. Auf jeder großen Feier ist die foboxy Fotobox bei großen und kleinen Gästen gern genutzt. Dabei entstehen schöne, ungezwungene Fotos mit lustigen Requisiten. Dank Sofort-Druck können die Bilder dann ganz einfach in das Gästebuch eingeklebt werden. Schreibfaule können es bei einem einfachen Foto belassen oder versuchen, Ihre Nachricht an den Gastgeber schon auf den Fotos darzustellen. Für kreative Köpfe bleibt noch ausreichend Platz für ein Gedicht oder bunte Zeichnungen. Sticker und Stempel setzen tolle Akzente, die aus jeder Seite ganz schnell etwas Besonderes machen.

Übrigens: So ein Foto Gästebuch eignet sich auch hervorragend als Geschenk! Wenn Du auf eine Feier eingeladen bist, auf der es eine Fotobox gibt. Die Gastgeber freuen sich ganz bestimmt, wenn Du ihnen zu später Stunde oder nach der Feier ein Buch voller Erinnerungen überreichst.

Was Du brauchst:

  • eine Fotobox mit Sofort-Druck für tolle Fotos – zum Beispiel unsere foboxy Fotobox
  • schönes Papier (am besten mehr Blätter als Gäste, dann darf auch mal etwas schiefgehen) oder alternativ ein gebundenes Buch
  • Bleistift
  • verschiedene Stifte
  • Washi Tape
  • Sticker
  • Stempel und Stempelkissen
  • eine Schere
  • Fotoecken, Klebeband oder einen Klebestift
  • eine kurze Erklärung für Deine Gäste
  • eine Vorlage zur Inspiration

Hast Du Fragen? Dann ruf uns gerne kostenlos an:

Hotline:

0800 36 26 99 0
(Mo-Fr 9-18 Uhr)

Und so geht’s:
Überlege Dir zunächst, ob Du die einzelnen Blätter später zu einem Buch binden lassen oder selbst zusammenbinden möchtest und zeichne hierfür gegebenenfalls einen Rand ein. Natürlich kannst Du auch ein bereits gebundenes Buch als Gästebuch nutzen. Achte hierbei darauf, dass die Seiten nicht zu dünn sind. Eine Ringbindung macht es Deinen Gästen etwas leichter, die einzelnen Seiten zu gestalten.

Anschließend kannst Du eine Vorlage und eine kurze Erklärung für Deine Gäste vorbereiten, damit diese direkt wissen, was zu tun ist. Hier sind Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Du kannst auch direkt die erste Seite selbst gestalten und so Deinen Gästen zeigen, was möglich ist. Mach Ihnen Mut und zeige Ihnen, dass es nicht darum geht, ein nobelpreisverdächtiges Gedicht zu schreiben, sondern einfach nur ein paar liebe Worte und ein Foto dazulassen. Jeder Eintrag zählt!

Wenn Du möchtest, dass alle Seiten am Ende ähnlich aufgebaut sind, kannst Du hierfür Hilfslinien auf die einzelnen Blätter zeichnen.

Washi Tape kann nicht nur zum Einkleben der Fotobox Fotos genutzt werden, es sieht dabei auch noch super aus und lässt sich leichter entfernen als herkömmliches Klebeband. So können kleinere Fehler leicht behoben werden. Alternativ können natürlich auch Fotoecken oder ein Klebestift genutzt werden. Bei bereits gebundenen Büchern empfehlen wir Dir aber, auf Klebestifte zu verzichten, da es schnell passieren kann, dass einzelne Seiten zusammenkleben.

Sticker für das Gästebuch

Zum Motto passende Stempel und Sticker eignen sich sehr gut zum schnellen Verzieren der Gästebuchseiten – auch für Schreibfaule. Unser Tipp: Mit Stempeln in Sprechblasenform wird aus einem Fotobox Foto ganz einfach eine kleine Fotostory.

Sticker, Stempel und Stempelkissen

Damit Dein Gästebuch auch fleißig gefüllt wird und nichts verloren geht, empfiehlt es sich, eine kleine Kreativstation in der Nähe der Fotobox aufzubauen. Dort kannst du alle Utensilien für die Gäste bereitlegen und die fertigen Seiten sammeln. Die Anleitung solltest Du möglichst gut sichtbar an der Kreativstation platzieren. Dann steht einem bunten Buch voller schöner Erinnerungen nichts mehr im Wege.

Gästebuch Einträge mit Collagenbildern

In unserem Video zeigen wir Dir, wie die Gestaltung einer Gästebuchseite ablaufen könnte:

 

5 / 5 Sterne aus mehr als 8.400 echten Bewertungen:
Zu den Erfahrungsberichten unserer Kunden

Weitere Artikel, die Dir gefallen könnten

Cocktail Bowl
Knipskekse auf einem Teller

DIY
Essbare Requisiten für Deine Fotobox

zum Artikel »

Die 5 besten
Cocktailrezepte
für Silvester

zum Artikel »

Fotobox Aufgaben in Knipskeksen und weitere Ideen für leckere Gastgeschenke

zum Artikel »

headerbild für Knips das Kartenspiel

KNIPS! – Das Fotobox Kartenspiel

KNIPS! – Das Fotobox Kartenspiel

Kennst Du eigentlich schon KNIPS!, unser lustiges Kartenspiel? Es enthält 30 Aufgaben, die Du und Deine Gäste vor der Kamera lösen können. Keine Idee für die nächste Fotoserie? Kein Problem! Ziehe einfach eine Karte und lass Dich inspirieren. Das Kartenspiel erhälst Du automatisch mit jeder foboxy Fotobox. Du findest es in der foboxy Requisitenbox.
Aus den Aufgaben können witzige Fotobox Spiele gemacht werden. Wir zeigen Dir heute ein paar Einsatzmöglichkeiten für unser Fotospiel.

  • Auf die Karten – fertig – LOS!
  • Platzkarten mal anders
  • KNIPS!-Kekse

So einfach kannst Du Deine Fotobox mieten:
Termin prüfen und unverbindlich reservieren
Karten von den Knips Kartenspiel

foboxy Fotoaufgaben (KNIPS!)

1. Auf die Karten – fertig – LOS!

Erwecke den Kampfgeist in Deinen Gästen und mache einen kleinen Wettkampf aus dem KNIPS!-Spiel. Wer zuerst 3 Aufgaben erfüllt hat, hat gewonnen. Natürlich kann daraus auch ein Hochzeitsspiel gemacht werden, bei dem das Brautpaar auf Punktejagd geht.

2. Platzkarten mal anders

Verteile die KNIPS!-Karten auf den Tischen. Beim Lösen der Fotoaufgaben lernen sich die Tischnachbarn besser kennen und Du hast am Ende eine schöne Erinnerung an jeden einzelnen Tisch. Vielleicht eignen sich die Ergebnisse ja auch für ein Gästebuch.

3. KNIPS!-Kekse

Schreibe die Aufgaben auf kleine Zettel und verstecke Sie in selbstgemachten Glückskeksen. Wie das funktioniert kannst Du hier nachlesen.

Knipskekse auf einem Teller
5 / 5 Sterne aus mehr als 8.400 echten Bewertungen:
Zu den Erfahrungsberichten unserer Kunden

Weitere Artikel, die Dir gefallen könnten

Cocktail Bowl
Knipskekse auf einem Teller

DIY
Essbare Requisiten für Deine Fotobox

zum Artikel »

Die 5 besten
Cocktailrezepte
für Silvester

zum Artikel »

Fotobox Aufgaben in Knipskeksen und weitere Ideen für leckere Gastgeschenke

zum Artikel »

headerbild mit schildern

DIY Fotobox Schild – So machst Du Deine Fotobox zum Hingucker

DIY Fotobox Schild – So machst Du Deine Fotobox zum Hingucker

Eine Fotobox sorgt für viel Spaß und tolle Erinnerungsfotos, egal ob auf Hochzeiten, Mottopartys oder anderen Veranstaltungen – vorausgesetzt, dass sie ausgiebig genutzt wird. Damit Deine Gäste die Fotobox und die dazugehörigen Accessoires schnell entdecken und sofort wissen, was zu tun ist, haben wir hier ein kleines DIY für dich: ein dekoratives Erklärschild. Mit unserer Anleitung machst du Deine Fotobox ganz einfach zum Hingucker.

So einfach kannst Du Deine Fotobox mieten:
Termin prüfen und unverbindlich reservieren

Was Du brauchst:

  • schwarzen Tonkarton (zum Beispiel in A2)
  • Bleistift und Radiergummi
  • Kreidemarker in verschiedenen Farben
  • Schmierblatt
  • Lineal

Pappe mit Lineal und Stiften

So geht’s:

Wir haben unser Wunschdesign vorher mit Bleistift vorgezeichnet. Hierbei kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen oder einfach eine unserer Vorlagen nutzen. Am besten passt du das Design ein wenig dem Anlass Deiner Feier an.

DIY Schild mit Bleistift erstellt
Hast Du Fragen? Dann ruf uns gerne kostenlos an:

Hotline:

0800 36 26 99 0
(Mo-Fr 9-18 Uhr)

Mit ein paar einfachen Tricks kannst Du die Schrift auf Deinem Schild aufwerten. Verändere zum Beispiel die Höhe des Querbalkens:

Oder verdopple alle Grundlinien, indem Du jede Linie mit einer parallelen Linie verstärkst und anschließend die Enden verschließt:

Auch Serifen und zusätzliche Linien, welche die Buchstaben fetter machen, haben einen schönen Effekt:

In unserem Beispiel haben wir zusätzlich zum Text noch ein paar bunte Requisiten und eine Kamera gemalt. Du kannst auch einfache Schnörkel als farbliche Akzente und Lückenfüller nutzen oder einen Rahmen um Deinen Text setzen und diesen mit bunten Elementen verzieren:

DIY Schild in blau gestaltet
DIY Schild mit Blumen

Verschiedene Banner heben Deine Überschrift hervor:

DIY Vorlage Banner
Kennst Du schon
foboxy auf Facebook, Instagram, TikTok, Pinterest und Youtube?

Achte beim Vorzeichnen immer darauf, nicht zu stark aufzudrücken, damit die Bleistiftlinien später nicht mehr sichtbar sind.

Wenn Du mit Deinem Entwurf zufrieden bist, kommen die Kreidemarker zum Einsatz. Zeichne einfach die Linien mit den Markern nach. Wenn Du Kreidemarker mit einer Pumpspitze verwendest, musst Du diese vermutlich zwischendurch schütteln und pumpen. Verwende hierfür ein Schmierblatt, damit keine ungewollten Farbspritzer auf deinem Schild landen.

Mit diesen einfachen Tipps zauberst Du mit wenig Aufwand und auch ohne Zeichentalent im Handumdrehen ein tolles Erklärschild für Deine Fotobox.

Hier kannst Du unsere Vorlagen im PDF-Format herunterladen.
Klicke einfach auf die Vorlage, die Du herunterladen möchtest:


5 / 5 Sterne aus mehr als 8.400 echten Bewertungen:
Zu den Erfahrungsberichten unserer Kunden

Weitere Artikel, die Dir gefallen könnten

Brautpaar guckt sich das Gästebuch an
Knipskekse auf einem Teller

DIY
Essbare Requisiten für Deine Fotobox

zum Artikel »

DIY Gästebuch für Deine Fotobox – Lass Deine Gäste kreativ werden

zum Artikel »

Fotobox Aufgaben in Knipskeksen und weitere Ideen für leckere Gastgeschenke

zum Artikel »